Direkt zum Hauptbereich

Posts

Es werden Posts vom Oktober, 2014 angezeigt.

Ich habe Glück und du hast Glück ...

Ob ich ein Glückskind bin?! Keine Ahnung ...?!

Wo und was ist Glück ... vielleicht sollte ich das erst einmal definieren ...
Für mich liegt das Glück meistens im Kleinen ... 
ein sonniger Tagein freundliches Wortein leckerer Kuchenein gutes Buch ein nettes GesprächFreunde treffenGesundheit für meine Liebengenügend Geld auf dem Konto für den Alltag und für ein kleines Extra


Im Lotto habe ich bisher noch nicht gewonnen ... und auch sonst steht es mit meinen Gewinnchancen eher schlecht ...
Ich ziehe meistens die Nieten ...

Doch hier in der "Blogger-Welt" gehöre ich eher zu den Glückskindern ... 
HIER könnt ihr alle meine Gewinne sehen ...

Kaum glauben konnte ich, dass ich im vergangenen Monat wieder Glück hatte. 
Ich habe einen gigantisch tollenGutschein über 120,00 € der Firma Wayfair gewonnen.

Ich durfte den Betrag einfach so verprassen ... juhu ...

Meine kleine Arbeitsecke ... und wieder eine Buchvorstellung ...

Ich habe mein kreatives Chaos aufgeräumt ... Extra für euch ... nein ... kleiner Scherz ...

Eine Familienfeier steht bei uns vor der Tür.
Das heißt Verwandtschaft kommt von nah und fern.

Einige haben uns noch nicht im neuen Haus besucht,
da liegt es nahe auch in den Ecken Ordnung zu schaffen, wo sonst 
oft das kreative Chaos herrscht ...

Kennt ihr das ...?


Mit ein paar Handgriffen war das meiste entfernt. Und wenn schon mal alles so "ordentlich" ist, dann nützte ich das doch gleich, um euch 
meinen kreativen Bereich zu zeigen.

Der Schreibtisch ist durch die vielen Schubladen ideal für das verstauen von Papieren, 
Stempeln, Farben, Kleber, Motivstanzer und einigem mehr ...
Im alten Billy-Regal sind Pappschachteln für alles was nicht so dekorativ ist ...
Und mein Lieblings-Kästchen mit alten Schubladen aus einer Uhrmacher Werkstatt, 
ist praktisch für Krimskrams ...



Meine Arbeitsecke liegt im Treppenhaus im ersten Stock ... ein Durchgangsbereich ... 
Nicht gerade ideal für die Konzentration .…

DIY ... Kissenbezüge ...

Warum habe ich eigentlich das Thema "Kissen" gewählt?! Ich bin echt an meine Grenzen damit gekommen ...
Wie fotografiert man diese Dinger richtig?!

Dabei fing alles so harmlos an ...

Ich habe ein altes H&M - Shirt ... genau in der beerenfarbe die ich so mag.
Meine Freundin in Italien hatte das gleiche Shirt ... nur in weiß ...
Im Urlaub vor ein paar Jahren stellten wir das grinsend fest ...

Gute Freundinnen halt ... 
Schon als Teenager hatten wir unsere Klamotten getauscht ...




Nun war es aber an der Zeit das besagte beerenfarbene T-Shirt zu entsorgen ...
Doch irgendwie hing mein Herz daran ...

Also kam ich auf die Idee ... (ich, die nicht nähen kann) ... einen Kissenbezug daraus zu machen ...
Außer das der Stoff sich zog ...
der Faden an der Nähmaschine ein paar mal riss ...
ist ein wunderschöner Kissenbezug entstanden ...

Ich bin richtig stolz darauf ... und Kissen kann man/frau ja nie genug haben.



Also lag es doch klar auf der Hand, welches Produkt ich von der Firma Pixum testen wo…

Persönlicher Gruß von Martina

Heute habe ich einen kleiner persönlicher Gruß von Martina Goernemann an euch:

Ihr lieben Gutschi-Gäste ... 
wie wunderbar ihr alle über meine Bücher schreibt. Ich war gerade richtig gerührt beim Lesen. Drücke euch ALLEN doll die Daumen und die Jutta ans Herz, weil sie so'ne Nette ist und ich so einen Spaß mit ihr auf dem Flohmarkt in Irlham hatte!! 
Ihr seid auch auf meiner Facebook - Seite herzlich willkommen und "Raumseele" läßt sich dort schrecklich gern mit likes füttern! 

Herzensgrüße von Martina


Ja ... ich war am vergangenen Wochenende mit Martina auf dem Flohmarkt ... grins ... 
Immer wieder ein Highlight für mich ...

Morgen melde ich mich mit einem neuen Post ... 

Ich habe mich an die Nähmaschine gewagt ...!
Morgen seht ihr das Ergebnis ...

Ach ... ihr wollt noch wissen was ich auf dem Flohmarkt gefunden habe ... ;-)
Lauter Sachen für Weihnachten ... 2 Kerzenständer, Holz-Weihnachtsanhänger, 
einen großen alten Topf für den Weihnachtsbaum ... bekommt ihr alles noch zu…

Drei Tage Zuhause ... und mal wieder was zu gewinnen ...

Herrlich ... drei Tage frei ... soooooooooooo schön, so ein langes Wochenende.

Seufz ... für mich ist das immer noch ein Geschenk, denn ich habe mehr als  sieben Jahre rundum im Schichtdienst gearbeitet! Ist zwar schon eine Zeit lang her,  aber ich kann mich noch gut daran erinnern ...

Vielleicht ist das ja der Grund, warum mir mein Zuhause so wichtig ist ...


Martina Goernemann´s neues Buch mit dem Titel "Zuhause ist ein Gefühl - Geborgenheit geht ganz einfach" hat mich sofort angesprochen ...

Eigentlich wollte ich mir das Buch ja gleich am Montag kaufen ...
Doch da bekam ich von Martina eine liebe Mail, das zwei Exemplare für mich unterwegs sind ... 




Wie ich Martina Goernemann kennen gelernt habe, kann HIER in einem alten Post
nachgelesen werden ...

Zwei Tage später nach einem super langen, anstrengenden Tag lagen die Bücher vor der Tür ...
Ja unser Postbote klingelt nicht mehr?!
Eine Unart die ich überhaupt nicht mag ... vor allem bei Regenwetter ... grrrrr ...

Ach ich schweife heute a…