Direkt zum Hauptbereich

Eis am Stiel … ohne Förmchen … ohne Eismaschine …



„Eis am Stiel … ohne Förmchen … ohne Eismaschine …“
Ja wie soll denn so etwas funktionieren?
Wie? Einfach geht das auch noch?

Ja …

Einfach Bananen schälen und halbieren.
Mit Holzeisstäbchen die Bananenhälften aufspießen.
Anschießend so auf Backpapier für ein paar Stunden in Gefrierfach legen.
Würde so schon schmecken …
AAAAAAAAAAAAAAAAAAAAber mit einem Schokoladennougat-Schokolinsen-Topping ist das Bananeneis besonders lecker …




Für 6 Bananenhäften habe ich eine halbe Tafel Vollmilchschokolade mit 100g Nougat geschmolzen.
Damit wurden die gefrorenen Bananen schnell bestrichen. 
Jede einzelne Bananenhälfte bekam sofort ein paar Schokoladenlinsen-Brösel …




So können die Bananen sofort gegessen werden …
Oder man legt sie für weitere 2-3 Tage … wieder in den Gefrierschrank und isst sie dann nach Bedarf …

Beim Herstellen der Bananeneis habe ich unwillkürlich an die Verkaufsstände auf dem kommenden Oktoberfest denken müssen …
Bei uns in München laufen schon die Vorbereitungen dafür …
Das fest startet am 16. September und endet am 03. Oktober 2017.
HIER ist ein Link zu vielen Informationen rund um das Oktoberfest.

Ich selber bin ja nicht so die "Oktoberfest-Geherin" …
Aber die „Schmankerl“ („das besonders gute Fest-Essen) mag ich schon sehr gerne …
Glasierte Früchte und Schokoladenbananen gehören für mich auf jeden Fall dazu …




Bis bald,
liebe Grüße,
Jutta


Kommentare

  1. Ja das ist eine wirkliche süße und coole Eisidee, das mach ich nach, das sieht sehr lecker aus.
    Hab einen schönen Sonntag alles Liebe von Tatjana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      ich habe gerade bei Martina Goernemann ihr heutiges nachdenkliches Sonntagsblatt gelesen.
      http://blog.raumseele.de/sonntagsblatt-ausgabe-52-zweiundfuenfzig/
      Sie macht sich dort Gedanken um die Geschehnisse der vergangen Tage.
      Fast frevelhaft kommt es mir dabei vor, dass ich hier über Essen schreibe ...
      Wo viele Menschen weltweit Kummer und Sorgen haben.

      Aber ich entscheide mich bewusst für die schönen Seiten des Lebens ...
      Ich würde sie sofort jedem Menschen gönnen ...
      Würde so eine Schokoladen-Banane mit buten Schokoladenspittern, nicht sofort bei jedem Kind auf der Welt, Neugierde ... Freude ... auslösen?

      Löschen
  2. Eine tolle Idee für den nächsten Kindergeburtstag :-) Lieben Dank für den Tipp. Klingt sehr yummi :-) Liebe Grüße Yvonne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Yvonne,
      genau so yummi ist es ... wie es klingt ...
      Sogar mein Mann war begeistert ...
      Es ist für den Kindergeburtstag absolut geeignet.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

   

Die Wohntrends 2018 – Buchvorstellung

WIE WIR UNS EINRICHTEN, IST EIN LEBENSLANGER PROZESS. DAS VERB WOHNEN IST VERWANDT MIT GEWINNEN. UND TATSÄCHLICH: ZUHAUSE GEWINNEN WIR WIEDER LAND UND ZEIGEN UNS VON UNSERER PERSÖNLICHEN SEITE. WIE UNSERE PROTAGONISTEN: SIE BEWEISEN, DASS STIL AUS ERFAHRUNG WÄCHST. UND DENNOCH TRENDS HERVORBRINGT.



Dieser Text stammt aus dem Vorwort des Buches „Best of Interior – die Wohntrends 2018“, Callwey-Verlag.
Besonders gut gefällt mir die Aussage  „ZUHAUSE GEWINNEN WIR WIEDER LAND“  … OH JAAAAAAAAAAAAA! Dem kann ich nur zustimmen. Für mich ist ein gemütliches Zuhause extrem wichtig!
In unserem Wohnzimmer stand eine Eck-Coach die schon in die Jahre gekommen war. Außerdem war sie relativ klein, da wir sie schon früher in unserer kleinen Wohnung stehen hatten. Aber ihr kennt das ja … alle Wünsche können finanziell nicht gleichzeitig erfüllt werden …


Seit nun 14 Tagen haben wir eine neue Eck-Coach … es ist der HAMMER … Zuerst dachte ich „Huch“ die ist aber riesig! Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt und ge…

Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Die Frage kennt wohl jeder Berufstätige …
Wenn liebe Kollegen in Rente gehen … ja was kann man da schenken?!

Wird ein Geldbetrag gesammelt, ist immer die Frage „Wieviel soll man geben?“
Von dem Betrag wird dann oft ein Gutschein gekauft, mit dem der in den Ruhestand Gehende
sich etwas Besonderes gönnen soll …
So ein Gutschein ist schon etwas Schönes … doch in unserem Fall, suchten wir nach etwas individuellen.

Wir wollten etwas Kreatives schenken, an dem Geschenk sollte sich jede Kollegin beteiligen können und das Geschenk sollte eine bunte Mischung zum Thema Ruhestand sein.





So, jetzt seid ihr sicher gespannt was uns dazu eingefallen ist …

Wir haben ein Glas mit Deckel gekauft.
Dieses wurde von den Teammitgliedern gefüllt …
Die Vorgaben waren folgende:

·das Hobby unserer Kollegin „Golf“
·der Wohnort unserer Kollegin
·Ideen zur Freizeitgestaltung
Die Kolleginnen hatten eine Woche Zeit etwas zu bringen und in das Glas zu legen.




Eine tolle bunte Mischung ist so entstanden:
·Gutschein für die Lieblingse…

Weihnachtsgrüße

Heute gibt es nur einen ganz kurzen Post von mir … denn Heute ist Heiligabend … Zeit für Besinnlichkeit … Zeit für die Familie … Zeit für Freunde ...


Mit den Bildern meiner Weihnachtskarten schicke ich euch liebe Grüße und bedanke mich für eure Treue und eure freundlichen Worte die ihr steht´s für mich und meinen Blog habt.
Ich wünsche euch ein frohes Weihnachtsfest – genießt die Feiertage.



Bis bald, liebe Grüße, Jutta

Eine Party am See ...

Eine Party am See sollte es in diesem Jahr für unser Geburtstagskind sein.

Denn wenn man ein Teenie ist, weiß man genau was man will ... und Eltern Bespaßung 
ist absolut out ...!!!

Okay ich habe verstanden ... seufz ...




Der Kompromiss war ein Begrüßungs "sweet-table" Zuhause ... 

Geschenke auspacken ...man will ja nicht alles mit an den See und dann wieder mit nach Hause schleppen ...
Und dann ab an den See ...

Beim "sweet-table" gab es die Lieblingstorte und die gewünschten Schoko-Brownies ... 
und ein paar Süßigkeiten. Die gehören doch auch bei Teenies dazu ... oder?! 


Im vergangen Jahr gab es überall Zuckerschiffchen zu kaufen.  Diese wollte ich unbedingt haben ... was bin ich die halbe Stadt danach ab gerannt?
Mit dem Ergebnis, dass es die Dinger nirgends gab ...

Doch in meinen inneren Auge sah ich sie immer ... blauen Fondant auf Schokoladen-Doppelkeksen ... und dann so ein kleines Schiffchen drauf ... das wäre doch niedlich ...

Aber wie gesagt ich hatte Pech ... nirgends…